Home News

Verein

Laubaktion die zweite........

Laubaktion die zweite........
 Hallo zusammen

Die zweite und letzte Laubaktion ist in diesem Jahr für Samstag, den 17.Dezember 2016 geplant. Wir wollen gemeinsam um 10.00 Uhr

beginnen und die Platzanlage vom Wolbertshof weiter vom Laub befreien. Der Hauptplatz und drum herum  ist noch komplett zu machen,

aber auch der Kunstrasen ist  wieder mit Laub belegt. Wir laden die grünweiße Vorwärtsfamilie zu dieser Aktion ein und bitten um Unterstützung

aus den Mannschaften, egal ob Junior oder Senior, Spieler oder Elternteil. Gegen Mittag sollen dann für alle Helfer Würstchen gegrillt werden.

Für Kaffee, Kakao und Kaltgetränke ist gesorgt. Wir bitten um Anmeldung, damit wir mit der Personenzahl grob planen können. Jeder der

kommt sollte, wenn möglich, eine Laubharke, Laubsauger, Laubsäcke oder Schubkarre mitbringen.
(einige Laubharken sind auch bei Vorwärts-Epe erhältlich)

Teilnahmealter : 3 – 65Jahre J J J

Viele Grüße

Birgit und Frederik Feldhues

 

Anmeldung bei Birgit Hüsing-Hackfort (huesinghackfort@versanet.de) oder Frederik Feldhues oder bei facebook.

 

 

Volunteeringprojekt nächster Tag

Volunteeringprojekt nächster Tag

Heute ging es mit Helfern der zweiten Mannschaft, Martina, und Hans weiter mit den Arbeiten am Wolbertshof. Bei Sonnenschein wurde heute fleißig grundiert. Weitere Arbeitseinsätze sollen folgen, damit es VORWÄRTS geht.

 

 

Volunteering Projekt geht weiter....

Volunteering Projekt geht weiter....

Am Freitag ging es bei Vorwärts Epe mit der Arbeit weiter. Spieler der dritten Mannschaft, Eltern, Trainer und Betreuer der F1, D1, D2, C1, B1 und A1 setzen die begonnenen Arbeiten fort. Leider konnten wir aufgrund des Regens nur eingeschränkt arbeiten. Morgen um 10.00 Uhr, bei hoffentlich trockener Wetterlage, geht es weiter VORWÄRTS am Wolbertshof.

 

Volunteering-Projekt der Urenco Gronau

Volunteering-Projekt der Urenco Gronau

Am Mittwoch fiel bei gutem Wetter der Startschuss für das Volunteering-Projekt der Urenco Gronau

Mit Hilfe unseres Sponsors Urenco und dessen Volunteering-Projekt wurden die Grünflächen im Eingangsbereich saniert und ein Teil der Attika inkl. Dachstützen gesäubert, angerauht und grundiert.

Urenco stellte dafür ganztägig ca. 20 Freiwillige zur Verfügung.

Darüber hinaus wurde das Projekt vom Garten-und Landschaftsbau Stefan Terdenge und der Fa. Erdbewegung Thomas Bügener GmbH unterstützt.

Der Verein übernahm vorab die Rodungsarbeiten und wird die nicht fertig gestellten Lackierarbeiten zu Ende führen.

Das ist aber noch nicht das Ende aller Arbeiten. Vorwärts Epe hat ein Pflege- und Sanierungskonzept erstellt,

welches in den nächsten Monaten umgesetzt wird.

 

Wir können unsere Ziele gemeinsam erreichen, weiter so Vorwärts Epe !!!!!!

 

 

Vorwärts Epe: Immer am Puls

Vorwärts Epe: Immer am Puls

Vorwärts Epe setzt seit einem halben Jahr auf die optimierte Aus- und Weiterbildung seiner Jugendspieler. Jens Wissing fördert

mit seinem speziellen Fitnessprogramm die Mobilität, Kräftigung, Stabilisation, Koordination und Ausdauer der Nachwuchskicker.

„Zudem unterstützen wir die Teilnehmer bei der gesunden Ernährung“, berichtet der ehemalige Fußballprofi. Der beliebte Sport ist

komplex und die Komponenten Technik, Taktik und Kondition sind eng miteinander verknüpft. „Um als Verein weiterhin attraktiv zu

bleiben möchten wir unserem Nachwuchs etwas bieten und wir probieren dafür gerne neue Wege aus“, berichtet Mike Kernebeck,

der die Jugend betreut.

Die Bilanz ist schon jetzt positiv. Die Nachwuchskicker weisen eine bessere Kondition auf und sind mit Spaß

dabei. „Diese enge Betreuung motiviert die Spieler natürlich zusätzlich“, weiß Thomas Buß, erster Vorsitzender des Vereins. Dabei

werden die Jugendspieler stets begutachtet und die Trainingspläne individuell angepasst. In der kommenden Saison wird der Verein

die Videoanalyse einsetzen. „Jeder Spieler wird hier individuell unterstützt, die möglichen Schwächen erkannt und daran gearbeitet –

das ist schon sehr beeindruckend“, sagt Stefan Nadicksbernd, Filialdirektor der Sparkasse Westmünsterland. Die intensive

Jugendarbeit werde kraftvoll umgesetzt durch die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder. „Vorwärts Epe geht den richtigen Weg in die

Zukunft und genau deshalb unterstützen wir die Jugendarbeit“, sagt Stefan Nadicksbernd. Vorwärts Epe erhält von der Sparkasse

Westmünsterland 4.900 Euro für die Jugendarbeit. Insgesamt schüttet die Sparkasse Westmünsterland 70.000 Euro an die rund

30 Sportvereine aus. Die Gesamtsumme wird anteilig zu den Jugendmitgliedszahlen an die jeweiligen Vereine ausgeschüttet.

 

FiveHomeFitness-Training

FiveHomeFitness-Training

Effizient, zielorientiert und funktionell ist das FiveHomeFitness-Training. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist der zweite wichtige Baustein im Programm von Fitnesstrainer Jens Wissing aus Münster.
A- B- und C-Jugendspieler von Vorwärts Epe trafen sich heute erneut mit Jens Wissing, um die individuell gefertigten Trainingspläne zu besprechen. Neben einem Stabilisations- und Kräftigungsprogram mit Warm up und Hauptteil gibt es für jeden einzelnen Spieler noch einen individuellen Teil, der sich an den Schwächen des Spielers orientiert, um diese zielgerichtet zu verringern. Das Programm absolvieren die Spieler zweimal die Woche zusätzlich zum normalen Fußballtraining. Alle Übungen stehen den Spielern per Video zur Verfügung und können sowohl zu Hause , aber auch in das reguläre Training eingebaut werden. Konditionelle Inhalte werden meistens im Fußballtraining eingebaut, jedoch sind sie aus zeitlichen Gründen oftmals nicht in ausreichender Form möglich. Um die VE-Spieler optimal weiterzuentwickeln werden Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer im Zusatzprogramm von Jens Wissing verstärkt.

Denn Fußball ist ein sehr komplexer Sport, aus den Komponenten Technik, Taktik und Kondition. Die Technik und die Taktik erlernen die Fußballer im Verein vom Trainer, für die Förderung der Kondition, Ausdauer, Schnelligkeit und die Kraft gibt es nun das Zusatztraining von FiveHomeFitness.
Weiterhin stehen die Trainer Jens Wissing und David Menberg den VE-Spieler zur individuellen Beratung jederzeit zur Verfügung.

 

Volksbank Junioren-Stadtmeisterschaften

Volksbank Junioren-Stadtmeisterschaften

Vorbereitungen für den Volksbank-Junior-Cup 2016 gehen in die heiße Phase

Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit. Beim Volksbank-Junior-Cup kämpfen die

Gronauer und Eperaner Jugendmannschaften wieder um den begehrten Titel des Stadtmeisters.

 

Gestartet wird am Samstag, 20.08.2016 ab 13.00 Uhr auf der Sportanlage von Vorwärts Epe

am „Wolberts Hof“ mit den Turnieren der D und C-Jugend, ab 15.30 Uhr steigen die B und A

Jugendlichen mit Ihrem Turnier.

Weiter geht es dann am Sonntag, 21.08.2016 ab 11.00 Uhr mit den Wettkämpfen

der E, F und G-Jugend bevor ab 14.00 Uhr die Juniorinnen ins Turnier einsteigen.

Diese finden ebenfalls auf der Sportanlage „Wolberts Hof“ am Riekenhofweg statt.

 

Der diesjährige Ausrichter Vorwärts Epe sorgt natürlich für das leibliche Wohl und ein

entsprechendes Rahmenprogramm wie z.B. eine Hüpfburg und Kinderschminken.

 

Vorwärts Epe setzt auf ...........

Vorwärts Epe setzt auf ...........

Vorwärts Epe setzt auf Innovation und  professionelle Intensivierung  der Jugendarbeit
Individualtraining für Sportler und Videoanalyse trägt zur  richtungsweisenden Stärkung der Jugendarbeit  bei.


Vorwärts Epe setzt auf  die optimierte  Aus-und Weiterbildung der Jugendspieler  und kauft  in der kommenden Saison zwei innovative Pilotprojekte im Jugendbereich ein.
Mit dem ehemaligen Fußballprofi Jens Wissing  und seiner Firma „Fivehomefitness“ wurde für die Vorbereitung, sowie für die komplette Saison  ein kompetenter Partner gefunden , der im Rahmen eines  Pilotprojektes zunächst mit drei Mannschaften aus dem,C,B,A bereich arbeiten wird.
Das zusätzliche Training umfasst ein Mobilitäts- und Kräftigungstest, sowie Stabilisations-  und Koordinationstraining und fußballspezifische  Ausdauereinheiten für jeden einzelnen Jugendspieler. Die Spieler werden in der Anfangsphase verschiedene Beweglichkeits und Krafttest in kleinen Gruppen unter der Anleitung von Jens durchführen . Dadurch wird jeder 
Spieler analysiert und er erhält im Nachgang individuelle und effektive Trainingspläne für zu Hause. Dadurch kann der Spieler ganz gezielt seine Schwächen trainieren und auch ein besseres 
Körpergefühl erlangen.Neben dem Fitnesstraining erhalten die Spieler zusätzliche Informationen rund um das Tema " Ernährung 
für Sportler ( vor Wettkämpfen oder Trainingseinheiten).
In der Saison werden dann in regelmässigen Abständen die Trainer von " Fivehomefitness"  vorbeischauen und 
Trangseinheiten durchführen, um die Spieler an ihre " Trainingsformen " zu gewöhnen und auch zu überprüfen, ob die
aufgestellten Trainingspläne umgesetzt werden.



Ein zweiter, neuer  Schwerpunkt in der Jugendarbeit wird in der kommenden Saison die Videoanalyse mit dem  Videosystem Coaching Eye sein.
Coaching Eye ist ein patentiertes Liftsystem für Sportplätze . Die Trainerteams erhalten nach einer  intensiven Schulung, die Möglichkeit  aus der Vogelperspektive Videos auszunehmen  und in Echtzeit anzuschauen. Coaching Eye ermöglicht es  Trainern und Spielern die Fußballspiele und Trainings  professionell auszuwerten.
Beide Projekte werden uns dabei helfen, unseren eingeschlagenen Weg "Ausbildung ist der Schlüssel zum Erfolg " 
weiter voran zu bringen, sind sich die Verantwortlichen bei Vorwärts Epe sicher.

 

Seite 2 von 14

Vorwärts Epe App

Holt euch jetzt Vorwärts Epe als App für euer Handy:

iPhone
download-button
Android
download-button

Toolbar

Sonntag
23. Juli
  • Anmeldung
    • Verschieben
    • Schließen
    Anmeldung
  • Registrieren
    • Verschieben
    • Schließen
    Registration
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.
Textgröße
  • Increase Fontsize
  • Default-Fontsize
  • Decrease Fontsize

Werbung



Besucher

Wir haben 82 Gäste online

Statistik

Benutzer : 54
Beiträge : 382
Weblinks : 11
Seitenaufrufe : 484935